Ob Sie einfach nur weniger müde sein und besser aussehen wollen oder eine schwerwiegende Erkrankung lindern möchten oder gar ausheilen, die Veränderung durch eine Kur mit CHT schafft die grundlegende, nachhaltige Voraussetzung, siehe auch -> ganzheitlicher Darmsanierung.

Die Colon-Hydro-Therapie  (CHT)

Dickdarmist eine weiterentwickelte Form früherer Darmbäder, die Durchführung ist unkompliziert und effizient. Sinn ist dabei nicht nur die Reinigung des Dickdarmes selber, sondern der Einfluß auf den ganzen Körper einschließlich der Psyche. Altlasten können sich aus den Darmnischen lösen, welche sonst permanent in kleinen Dosen resorbiert werden und den Körper belasten.

Der Dickdarm (Colon) wird sanft mit gefiltertem Wasser (Hydro) gespült. Nützliche Darmbakterien werden nicht ausgespült, denn sie sind an der Darmschleimhaut fest angedockt. 

Während der Behandlung liegen Sie entspannt auf der Liege während Wasser unterschiedlicher Temperatur eingeleitet wird. Durch das Einweg-Schlauchsystem kann das Wasser von selbst wieder abfließen. Sie müssen nicht aufstehen, um auf die Toilette zu gehen. Gleichzeitig wird der Bauch massiert und gezielt auf evtl. Problemzonen eingegangen. Verhärtungen und Kotsteine lösen sich aus den Darmnischen. Im beleuchteten Sichtfenster läßt sich das abfließende Material beurteilen. Happy to say goodbye. 

Wann ist eine Colon-Hydro-Therapie angeraten, wann sinnvoll?

Weiter unten erklären wir die Wirkungsweise, aus der sich ableiten läßt, wann die CHT sinnvoll ist. Hier vorweg eine Zusammenfassung der Indikationen.

Allgemein betrachtet:

Konkrete Indikationen:

Kosten

Anamnese, Vorbehandlung mit Holopathie, Colon-Hydro-Therapie mit Bauchmassage kostet Euro 93,50.

Es wird nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker abgerechnet und je nach Tarif erstattet von Privatkassen, Beihilfe und Post.

 

Drucken