So wirkt die Colon-Hydro-Therapie

auf den Darm: Mit einem Schlag werden eine große Menge zirkulierender Giftstoffe ausgeschieden, langsamer lösen sich die verhärteten Kotsteine und auch Schleimrückstände. Während einer Sitzung wiederholen wir die sanften Tiefen- Ein- und Ausläufe, während der Bauch massiert wird. Dadurch erreichen wir auch die Nischen, erweiterte Taschen und Divertikel in den Darmwänden. So können vielerlei krankmachende Stoffe entfernt werden: (achtung: ekelig aber wahr) stagnierender, sich immer mehr verhärtender Stuhl mit Fäulnis- und Gärungsprodukten; Gallensteine, verweste, abgestoßene und nicht ausgeschiedene Schleimhautabschilferungen; eingelagerte Chemikalien aus früheren Medikamenten-Einnahmen und aufgenommenen Giftstoffen wie Schwermetalle; Wurmnester und pathogene Mikroben wie Bakterien, Viren, Darmpilze. Aber auch aufblähende Gase, die in erheblichen Mengen vorhanden sein können, werden ausgeschieden womit sich der Darminnendruck mindert.

Die Befreiung ist sofort spürbar. Durch das Reinigen wird die Peristaltik wieder möglich, die Darmmuskeln werden trainiert. Von innen erhält der gesamte Dickdarm durch das Wasser eine Art Massage, die die Reflexpunkte stimuliert.

Drucken E-Mail

Ulrike Henning - Heilpraktikerin

Praxis für Holistische Medizin und Naturheilkunde

Adresse

Söckinger Straße 10a
82319 Starnberg

henning@praxis-henning.de
T: 08151-73551

» Anfahrt

Praxis-Sprechzeiten nach Vereinbarung
Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 

Beste Telefon-Sprechzeiten
Montag bis Freitag kurz vor 8:00 Uhr, ansonsten bitte öfter versuchen oder eine Nachricht hinterlassen.