Ob Sie einfach nur weniger müde sein und besser aussehen wollen oder eine schwerwiegende Erkrankung lindern möchten oder gar ausheilen, die Veränderung durch eine Kur mit CHT schafft die grund - legende, nachhaltige Vorraussetzung, siehe auch -> ganzheitlicher Darmsanierung.

Die Colon-Hydro-Therapie  (CHT)

Dickdarmist eine weiterentwickelte Form früherer Darmbäder, die Durchführung ist unkompliziert und effizient. Sinn ist dabei nicht nur die Reinigung des Dickdarmes selber, sondern auch der oft durchschlagende Einfluß auf den ganzen Körper einschließlich der Psyche. Altlasten können sich aus den Darmnischen lösen, welche sonst permanent in kleinen Dosen resorbiert werden und den Körper belasten.

Der Dickdarm (Colon) wird sanft mit gefiltertem Wasser (Hydro) gespült. Nützliche Darmbakterien werden nicht ausgespült, denn sie sind an der Darmschleimhaut fest angedockt. 

Während der Behandlung liegt man entspannt auf der Liege während Wasser unterschiedlicher Temperatur eingeleitet wird. Durch das Einweg-Schlauchsystem kann das Wasser von selbst wieder abfließen. Man muß also nicht aufstehen, um auf die Toilette zu gehen. Gleichzeitig wird der Bauch massiert und gezielt auf evtl. Problemzonen eingegangen. Verhärtungen und sehr oft auch Kotsteine lösen sich aus den Darmnischen. Im beleuchteten Sichtfenster läßt sich das abfließende Material beurteilen. Happy to say goodbye. 

Wann ist eine Colon-Hydro-Therapie angeraten, wann sinnvoll?

Weiter unten erklären wir die Wirkungsweise, von der man sich ableiten kann, wann die CHT sinnvoll ist. Hier vorweg eine Zusammenfassung der Indikationen.

Allgemein betrachtet:

  • Begleitend bei Ernährungsumstellung, beim Abnehmen, beim Heilfasten und wenn Sie sich nach Erneuerung sehnen.
  • wenn Sie sich müde, überdrüssig und eher schlecht gelaunt fühlen. Wenn Ihre Bauchform schöner und die Haut frischer sein könnte. 

Konkrete Indikationen:

  • Allergien 
  • Akne
  • Asthma, Bronchitis
  • Blähungen, Bauchschmerzen
  • Depressionen
  • Durchfall
  • Diabetes mellitus
  • Entzündliche Darmerkrankungen wie Reizdarm, Colitis ulzerosa und M. Crohn (nicht im akuten Stadium)
  • Frauenleiden wie Mensisbeschwerden, verlängerte Mensis, Myome und Zysten
  • Gicht
  • Hämorrhoidalvenen, störende
  • Hormonstörungen
  • Herz Beklemmungen
  • Infektanfälligkeit
  • Hals-Nebenhöhlen-Ohrenentzündugen, Mandelentzündung
  • Hauterkrankungen
  • Krämpfe allgemein, Restless legs und Wadenkrämpfe
  • Leberentlastung
  • Magenerkrankungen
  • Müdigkeit, chronische, Burn-out
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Histamin-, Fruchtzucker- Fruchtsäure- u.a. Intoleranzen
  • Neurologische Symptome wie Restless legs, Zuckungen, Taubheitsgefühl. Lähmungen, Krämpfe
  • Psyche & Vitalität: Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche, Wut, Laus- auf- der- Leber-Gefühl, aber auch Anspannung, Getriebensein, AD(H)S sowie eine Vielzahl von schwer einzuordnenden Symptomen, wegen denen der Patient Psychopharmaka oder bestenfalls eine Psychotherapie bekommt.
  • Prostatabeschwerden
  • Reizdam
  • Rückenschmerzen
  • Verstopfung 
  • Tumorleiden, Tumornachsorge

Drucken E-Mail

Ulrike Henning - Heilpraktikerin

Praxis für Holistische Medizin und Naturheilkunde

Adresse

Söckinger Straße 10a
82319 Starnberg

henning@praxis-henning.de
T: 08151-73551

» Anfahrt

Praxis-Sprechzeiten nach Vereinbarung
Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 

Beste Telefon-Sprechzeiten
Montag bis Freitag kurz vor 8:00 Uhr, ansonsten bitte öfter versuchen oder eine Nachricht hinterlassen.